Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Baumit StarContact KBM-FIX Klebe- und Armierungsmörtel

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Baumit StarContact KBM-FIX Klebe- und Armierungsmörtel

Artikel-Nr.: 4005893278839_SCK

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Preise nach Anmeldung

VPE:

Baumit StarContact KBM-FIX Klebe- und Armierungsmörtel

 

StarContact KBM Werktrockenmörtel nach DIN 18557 sowie DIN EN 998-1.

 

Naturweißer, mineralischer Klebe- und Armierungsmörtel für die manuelle und maschinelle Verarbeitung.

 

Anwendung

 

  • Systembestandteil der Baumit Wärmedämm-Verbundsysteme.

  • Im Sockelbereich einsetzbar.

  • Zur Überarbeitung von festen, tragfähigen, neuen Untergründen, wie mineralische Putze der Mörtelgruppen CS II bis CS IV, Beton und geeigneten XPS-Platten für Putzdicken bis 15 mm mit und ohne Einbettung von Armierungsgewebe.

  • Für nahezu alle dünn- bis mittelschichtigen Klebe- und Spachtelarbeiten sowie als Oberputz zu verwenden.

 

Eigenschaften

 

  • Naturweiß.

  • Mineralisch und hoch vergütet.

  • Leichte Verarbeitung.

  • Sehr gute Haftung auf vielen Untergründen.

  • Nach der Erhärtung witterungs- und frostbeständig, wasserabweisend und diffusionsoffen.

  • Idealer Untergrund für alle mineralischen und organisch gebundenen Oberputze.

  • Gute Strukturierbarkeit und einheitliche Filzstruktur – daher auch als Oberputz bei kleinen Flächen, z. B. Fensterfaschen, einsetzbar.

 

Verbrauch

 

  • Ergiebigkeit: ca. 20 l/Sack = ca. 800 l/t

  • Materialverbrauch:

    • Kleben: ca. 4 – 5 kg/m²

    • Armieren: ca. 5 – 6 kg/m²

    • Armierungsschichtdicke: mindestens 3 mm

 

Technische Daten

 

  • Mörtelgruppe: P II nach ehemals DIN V 18550; Normalputzmörtel GP nach DIN EN 998-1

  • Festigkeit: CS III nach DIN EN 998-1

  • Körnung: 0 – 1,2 mm Druckfestigkeit: 3,5 – 7,5 N/mm²

  • Haftzugfestigkeit auf Dämmstoff: ≥ 0,08 N/mm²

  • Wärmeleitzahl λ10, dry, mat: (Tabellenwert nach DIN EN 1745) ≤ 0,82 W/(m K) (für P = 50 %) ≤ 0,89 W/(m K) (für P = 90 %) µ-Wert: ≤ 25

  • Brandverhalten: A2 - s1 d0

  • Wasseraufnahme: W 2 nach DIN EN 998-1